Neuer Gerätewagen offiziell in Dienst gestellt

Der neue Gerätewagen Umwelt (GW-U) wurde heute durch Oberbürgermeister Daniel Szarata an die Hauptberufliche Wachbereitschaft übergeben. „Florian Halberstadt 59“ ist ab sofort für Technische Hilfeleistungen, Umwelt-, Unwetter- und Tierrettungseinsätze in Dienst gestellt. OB Daniel Szarata ließ sich von Candy Eitz (Sachgebietsleiter Technik) über die technische Ausstattung, den Prozess der Beschaffung und die Einsatzmöglichkeiten des Fahrzeugs aufklären.

Der alte Gerätewagen (Baujahr 2009) war das Fahrzeug mit der höchsten Einsatzfrequenz im Jahr, was ein Kilometerstand von ca. 104.000 km verdeutlicht. Der hohe Verschleiß und die steigenden Reparaturkosten führten dazu, dass das Fahrzeug bereits im Juli dieses Jahres aus wirtschaftlichen Gründen außer Dienst genommen werden musste.

Bei dem neuen Fahrzeug handelt es sich um eine planmäßige Ersatzbeschaffung laut Brandschutzbedarfsplan. Das Vergabeverfahren wurde bereits 2019 begonnen und das Fahrzeug sollte im Oktober 2020 in Dienst gestellt werden. Auf Grund von Produktionsschwierigkeiten beim Fahrzeughersteller, Lieferschwierigkeiten vom Zulieferer der Ausbaufirma und Probleme bei der Zulassung kann das Fahrzeug erst heute, mit über einem Jahr Verspätung, in Dienst gestellt werden.

Für das neue Fahrzeug investierte die Stadt Halberstadt ca. 97.000 € aus eigenen Mitteln, da keine Fördermittel zur Verfügung standen. Wie das Vorgängerfahrzeug auch, wird das Fahrzeug hauptsächlich durch die Einsatzkräfte der Hauptberuflichen Wachbereitschaft zum Einsatz gebracht.

Fahrzeug-Daten:
Fahrgestell: MERCEDES-BENZ / Sprinter / 516 CDI / Allrad
Motor: 120 KW (163 PS)
Getriebe: Automatik / 7G-Tronic plus
Zul. Gesamtgewicht: 5 t
Ausbaufirma: Kfz-Ackmann aus Drübeck (Funk / Sondersignal / Fahrzeugeinbauten)
Lackierung / Beschriftung: design112 im einheitlichen Design der Feuerwehr Halberstadt

Neueste Beiträge

Juli 2022
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031