Verkehrsunfall auf der B 81

10.12.2003

Aus noch ungeklärter Ursache kam es an diesem Morgen zu einem schweren VKU. Zwei PKW waren frontal zusammengestoßen. In beiden PKW waren die Fahrer eingeklemmt. Aus einem Audi konnte der Fahrer relativ schnell befreit werden, der Fahrer des zweiten PKW wurde mit dem Rettungssatz geborgen. Durch den Unfall wurde auch ein Sattelzug in Mitleidenschaft gezogen. Er war durch ein Ausweichmanöver von der Fahrbahn abgekommen und schwer beschädigt auf dem Acker zum Stehen gekommen. Dabei wurde eine Tankleitung beschädigt aus der ca. 100. Liter Diesel ausliefen. Durch die Feuerwehr wurde das Leck abgedichtet und der ausgelaufene Diesel aufgenommen.
Im Einsatz waren ELW, HLF 16, GW, 2 RTW, 2 NEF und 4 Funkstreifenwagen.
Für die Feuerwehr war der Einsatz um 08.37 Uhr beendet. Wegen der Bergung des LKW war die B 81 noch bis ca. 11.00 Uhr teilweise gesperrt.

Einsätze Monatlich

Einsätze Jährlich