„2019 wurde unser Feuerwehrleben auf den Kopf gestellt“ – Jahreshauptversammlung Klein Quenstedt

In der Stadtfeuerwehr Halberstadt begann in diesem, wie in jedem Jahr, als erste aller Ortsfeuerwehren die Freiwillige Feuerwehr Klein Quenstedt mit der alljährlichen Jahreshauptversammlung.

Ortswehrleiterin Elke Hoffmann ließ in ihrem Jahresbericht noch einmal alle Höhe- und Tiefpunkte des Jahres 2019 revue passieren.

Leider mussten die Kameradinnen und Kameraden im vergangenen Jahr Abschied von Edgar Nose nehmen. Er verstarb am 17.02.2019. Nach jahrelanger Tätigkeit als Ortswehrleiter, war nun eine Neuorientierung in der Ortswehrleitung nötig. Elke Hoffmann nahm den Platz als Ortswehrleiterin ein und Steffen Czaja wurde ihr Stellvertreter. „Er wurde buchstäblich in das kalte Wasser geworfen. Er hat viele Dienstabende vorbereitet und interessant gestaltet.“ so Hoffmann. 

Zu den Höhepunkten 2019 zählen das Maifeuer, die Blutspenden im Gerätehaus und die Fototermine für das Feuerwehr Magazin. 27 Dienstabende und eine Samstagsausbildung wurden durchgeführt. Dabei wurden 730 Ausbildungsstunden von den Kameraden geleistet.

Die Ortsfeuerwehr Klein Quenstedt wurde im Jahr 2019 insgesamt zu 19 Einsätzen alarmiert. Zur Einsatzstatistik können unter anderem zwei Technische Hilfeleistungen in der Ortslage, mehrere ausgelöste Brandmeldeanlagen in Halberstadt und mehrere Großbrände gezählt werden. 

Mandy Viering hat am 06.06.1997 die Jugendfeuerwehr gegründet und diese bis zum 31.12.2019 geleitet. Nach 22 ½ Jahren ist jetzt Schluss. Hierfür ein herzliches Dankeschön.

Seit dem 01.01.2020 ist nun Steffen Czaja Leiter der Kinder- und Jugendfeuerwehr. Zur Stellvertreterin wurde Claudia Winkler ernannt. Seit ein paar Jahren wird seitens der Stadt der Erwerb des LKW-Führerscheines gefördert. Im Jahr 2019 bekam Fabian Molt diese Unterstützung, welcher auch innerhalb kürzester Zeit den Führerschein erworben hat. 

Bedanken möchte sich Elke Hoffmann beim Förderverein „St.Florian“, der es möglich machte, dass sich die Kameraden einen Kaffeeautomaten kaufen konnten.

„In diesem Sinne möchte ich mich bei allen Kameradinnen und Kameraden für die geleistete Arbeit im Jahr 2019 bedanken. Ich wünsche uns allen für das kommende Jahr viel Gesundheit und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.“ berichtet Elke Hoffmann.

Beförderungen:

Noah Wießner, Feuerwehrmann

Claudia Winkler, Feuerwehrfrau

Wolfgang Kollhoff, Oberfeuerwehrmann

Swen Neumann, Oberfeuerwehrmann

Steffen Czaja, Löschmeister

Berufungen:

Steffen Czaja, Maschinist

Fabian Molt, Maschinist

Swen Neumann, Maschinist

Treue Dienste:

Sebastian Kollhoff, 20 Jahre

René Prietzel, 30 Jahre

Neueste Beiträge

Juli 2020
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031