Zeitgleicher Wohnungsbrand – Taubenstraße/Kornstraße in Halberstadt

Gegen 17:30 Uhr wurden unsere Einsatzkräfte zu gleich zwei vermeintlichen Wohnungsbränden in Halberstadt alarmiert.

Die zuerst gemeldete Einsatzadresse in der Taubenstraße wurde von der Hauptberuflich Wachbereitschaft, einem Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr und der Atemschutzüberwachung Langenstein angefahren. Bei Ankunft der ersten Kräfte wurde eine mäßige Verrauchung im Treppenhaus, sowie aus der obersten Wohnung festgestellt. Ein Angriffstrupp der Wachbereitschaft ging mit einem C-Schlauch unter Atemschutz in die verrauchte Wohnung vor. Als Grund der Verrauchung konnte angebranntes Essen in der Küche festgestellt werden. Die Freiwillige Feuerwehr stellte bei diesem Einsatz den Sicherungstrupp und unterstützte bei den Aufräumarbeiten.

In der Zeit des ersten Einsatzes wurde die zweite Einsatzstelle in der Kornstraße vom Einsatzleitdienst und dem Tanklöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr angefahren. Die Lage vor Ort stellte sich ebenfalls als angebranntes Essen heraus. Die durch den ersten Trupp angetroffene Mieterin der Wohnung wurde zur Kontrolle an den ebenfalls anwesenden Rettungsdienst übergeben. Im Anschluss wurde die Wohnung mittels Lüfter belüftet.

Einsatzort: Taubenstraße/Kornstraße in Halberstadt

Datum: 21/05/2022

Einsatznummer: 52-53/2022

Alarmierungszeit: 17:20:00

Alarmierungsart: DME

Einsatzkräfte: Einsatzleitdienst, Hauptberufliche Wachbereitschaft, FF Halberstadt, ASÜ FF Langenstein, Rettungsdienst, Polizei

Einsätze Monatlich

Einsätze Jährlich