Tödlicher VKU – 20-jährige verbrannte im Auto

31.10.2006

Vier Stunden lang war am Sonntag die B 81 vor Wilhelmshöhe gesperrt. Grund dafür war ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang.
Ein Kleinwagen war auf die Gegenfahrbahn geraten, gegen einen Lkw gestoßen und in Brand geraten. Der Lkw-Fahrer hatte noch versucht, den Zusammenstoß zu verhindern.
Fünf Kameraden der Hauptberuflichen Wachbereitschaft waren im Einsatz, ebenso elf Beamte der Polizeidirektion Halberstadt, Rettungssanitäter und Notarzt.


Zum Vergrößern auf die Vorschaubilder klicken.

  • Fast 4 Stunden war die B81 gesperrt.brFoto: Volksstimme
  • Nur dieses Wrack blieb übrig, nachdem das Auto sofort in Flammen aufging.brFoto: Volksstimme

Einsätze Monatlich

Einsätze Jährlich