Person drohte zu springen

15.10.2001

Alarmierung 18.46 Uhr.Eine männliche Person drohte vom Dach der Rathauspassage im Zentrum Halberstadts zu springen. Die Wachbereitschaft rückt mit LF 16/12 und DLK aus. In Abstimmung mit Polizei und Rettungsdienst wird das Sprungpolster in Stellung gebracht. Die Person wechselt jedoch mehrmals ihren Standort, so dass dieses Vorhaben aufgegeben werden musste. Nach ca. einer Stunde konnte der angetrunkene Mann, der zwischenzeitlich die Einsatzkräfte mit Flaschen bewarf und mit einem Messer bedrohte durch die Polizei überwältigt werden. Der Einsatz war um 20.46 Uhr für die Feuerwehr beendet.

Einsätze Monatlich

Einsätze Jährlich