Gartenlaube durch Feuer völlig zerstört

13.10.2012

Sonnabendnacht wurde die Hauptamtliche Wachbereitschaft zu einem Brand in die Gartenanlage “Dr. Hauschild” alarmiert. Gegen 2:45 Uhr machten sich die Kameraden auf den Weg. Bereits auf der Anfahrt konnte eine starke Rauchentwicklung und ein Feuerschein wahrgenommen werden. Umgehend erhöhte der diensthabende Schichtführer auf Alarmstufe 2. Vor Ort angekommen stellte sich die Lage wie folgt dar, eine Gartenlaube stand bereits im Vollbrand und das Feuer drohte weiter überzugreifen. Die Wachbereitschaft nahm ein Schutzrohr vor. Durch die nun nachalarmierte und eintreffende Freiwillige Feuerwehr, wurde mit dem TLF die Brandbekämpfung eingeleitet. Da es sich mit der Wasserversorgung, durch die weit entfernten Hydranten, etwas schwierig gestaltete kam das zweite Fahrzeug der Freiwilligen Kräfte hinzu. Es war von Nöten einen Pendelverkehr für die Wasserversorgung einzurichten. Die Laube brannte komplett nieder, ein Übergreifen auf das angrenzende Gebäude konnte jedoch verhindert werden.

Einsätze Monatlich

Einsätze Jährlich