Brand in Sortieranlage

09.06.2011

 Gegen 01.15 Uhr bemerkte ein Bürger einen Feuerschein im Gewerbegebiet an der Osttangente und alarmierte die zentrale Rettungsstelle der Harzer Kreisverwaltung.
Eine Müllsortieranlage stand in voller Ausdehnung in Flammen, informierte Peter Wöde vom Polizeirevier Harz in Halberstadt. Im Silo wurden Plastikabfälle gelagert. “Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand befand sich die Anlage seit etwa zwei Jahren nicht in Betrieb”, so Wöde.
Der durch den Brand eingetretene Schaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt. An der Brandbekämpfung waren die Feuerwehren aus Halberstadt, Langenstein und Emersleben mit etwa 30 Kameraden beteiligt.
Fremdwirkung kann die Polizei ausschließen. Die Industrieabfälle hätten sich selbst entzündet.

Quelle: Volksstimme

Foto: Volksstimme

Einsätze Monatlich

Einsätze Jährlich