Ausgelöste BMA / Westendorf in Halberstadt

26.10.2017

Alarmierung: 26.10.2017 / 14:28 Uhr

Eingesetzte Kräfte: Einsatzleitdienst, Hauptberufliche Wachbereitschaft, FF Halberstadt, ASÜ FF Langenstein, Polizei

Kurzinfo: Die Hauptberufliche Wachbereitschaft wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Stadtzentrum alarmiert. Da schon bei der Alarmierung von wahrnehmbaren Brandgeruch die Rede war, waren die ausrückenden Kameraden bereits auf der Anfahrt auf den Ernst der Lage eingestellt. Vor Ort bestätigte sich das Lagebild. Eine Rauchentwicklung aus dem Dachbereich war erkennbar. Da die Hauptberuflichen Kameraden allein alarmiert waren und das Alarmstichwort nun auf „B2 – Mittelbrand“ hochgesetzt werden konnte, wurde umgehend der „3. Alarm“ ausgelöst. Das bedeutete eine Nachalarmierung der gesamten Freiwilligen Ortsfeuerwehr Halberstadt und zusätzlich die Kameraden aus Langenstein mit der Atemschutzüberwachung. Die Lageerkundung ergab einen Kleinbrand im Bereich der Heizungsanlage, welcher zum Glück noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte selbständig erloschen war. Die nachrückenden Kameraden stellten einen Sicherheitstrupp und brachten den Lüfter für die Überdruckbelüftung in Stellung. Nach dem das Gebäude rauchfrei war, war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Foto: S. Reulecke / Volksstimme

Einsätze Monatlich

Einsätze Jährlich