Person von Zug erfasst – Wehrstedter Straße

Kurz nach 14:00 Uhr wurden die unten aufgezählten Einsatzkräfte zu einem Bahnübergang in der Wehrstedter Straße alarmiert. Auf der nahegelegenen Bahnstrecke wurde eine Person vom Zug erfasst. Bei Eintreffen des Rettungsdienstes und der Hauptberuflichen Wachbereitschaft, befand sich die Person noch unter dem Zug. Die Person wurde schwer verletzt aus dem Gleisbereich gerettet und in den Rettungswagen transportiert. Die Wehrstedter Straße wurde für die Dauer des Einsatzes vollständig gesperrt. Der mit 70 Fahrgästen besetzte Zug konnte nach der ersten Unfallaufnahme seine Fahrt zum Halberstädter Hauptbahnhof fortsetzen. Nach anschließender Beräumung des Gleisbettes, konnte die Einsatzstelle an den DB Notfallmanager übergeben werden.

Einsatzort: Wehrstedter Straße in Halberstadt

Datum: 04/09/2020

Einsatznummer: 94/2020

Alarmierungszeit: 14:08:00

Einsatzkräfte: Einsatzleitdienst, Hauptberufliche Wachbereitschaft, FF Halberstadt, Rettungsdienst, Polizei, Bundespolizei, DB Notfallmanager, Abellio Notfallmanager, ELW Halberstadt

Einsätze Monatlich

Einsätze Jährlich