Einsätze



Heißes Wachs sorgt für massive Rauchentwicklung

Heißes Wachs hat am Freitagabend in Halberstadt Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst einen Großeinsatz in der Junkersstraße beschert. Nach dem Notruf wegen eines Wohnungsbrandes rückten gegen 18 Uhr unter anderem freiwillige Feuerwehr und Mitglieder der hauptberuflichen Wachbereitschaft aus.

Weiterlesen …

Anschlag auf KZ-Gedenkstätte Langenstein-Zwieberge

Entsetzen am Dienstagmorgen beim Team der KZ-Gedenkstätte in Langenstein-Zwieberge. In der Nacht zum Dienstag haben unbekannte Täter bei einem Anschlag Teile des Gedenkstättengeländes beschädigt. Im Bereich des Stolleneingangs in den Thekenbergen hinterließen sie eine Spur der Verwüstung.

Weiterlesen …

Ermittlungen zu zwei Bränden ohne Abschluss

Die Ermittlungen zu den beiden jüngsten Bränden in Halberstadt dauern an. "Nach dem tragischen Fall am Donnerstagabend, bei dem eine 94 Jahre alte Seniorin ums Leben gekommen ist, laufen die Untersuchungen unserer Experten vor Ort in der Wohnung auf Hochtouren. Parallel dazu findet in den nächsten Tagen auf Antrag der Staatsanwaltschaft eine Obduktion statt. Deren Ergebnis soll in die weiteren Ermittlungen einfließen", sagte Polizeisprecher Peter Pogunke.

Weiterlesen …

Erneut Brandstiftung in Halberstadt

Die Serie von Brandstiftungen in Mehrfamilienhäusern in Halberstadt reißt nicht ab: In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte im Treppenaufgang des Neubaublocks Gröperstraße 25 einen abgestellten Kinderwagen in Brand gesetzt. Dank des schnellen Einsatzes der Feuerwehren aus Halberstadt und Langenstein waren die Flammen schnell unter Kontrolle, verletzt wurde niemand.

Weiterlesen …

Seniorin stirbt bei Wohnungsbrand

Die Adventszeit wird in Halberstadt von einem tragischen Ereignis überschattet: Eine 94 Jahre alte Frau ist am Donnerstagabend bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen. Eine weitere Bewohnerin des Mehrfamilienhauses in der Gerberstraße 1 kam aufgrund der extremen Rauchgasentwicklung vorsorglich ins Klinikum.

Weiterlesen …

Brennende Müllpresse nebelt Stadtzentrum ein

Der Brand in einer Müllpresse in der Kühlinger Straße hat am Donnerstagmittag Kameraden der Halberstädter Feuerwehr in Atem gehalten. Das Feuer in dem unmittelbar neben der Fußgängerpassage abgestellten Container sorgte kurz nach 10.45 Uhr für eine extreme Rauchentwicklung. "Da die Gefahr bestand, dass die giftigen Gase ins angrenzende Parkhaus der Rathaus-Passagen oder zum Weihnachtsmarkt ziehen, mussten wir die Flammen schnell unter Kontrolle bekommen", sagte Ingo Wetzel von der Wachbereitschaft der Feuerwehr.

Weiterlesen …